Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Juli 2018, 16:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pfaff 262 läuft wieder...aber
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juni 2018, 08:16 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 17. April 2017, 18:07
Beiträge: 14
Wohnort: 72406 Bisingen
Hallo liebe Gemeinde,

nachdem ich lange nichts geschrieben habe, möchte ich mal kurz von meiner Pfaff 262 erzählen.
Im Mai habe ich die Maschine für kleines Geld bekommen können, weil sie als defekt verkauft wurde.
Sie hat beim Einschalten angefangen und nähen und nicht mehr aufgehört.
Der Preis war wirklich sehr fair, so habe ich sie mitgenommen, neuen Entstörkondensator eingebaut
und nun läuft sie wieder wie sie soll.
Für mein Gefühl sehr sanft und gleichmässig.

Einzig - der Hebel für die Stichlage zeigt keine Wirkung und die Stichlage ist nach rechts verschoben.
Stelle ich aber einen Zickzack-Stich ein, verschiebt sich die Nadellage.

Was tun?
Die "WD-40, Wärme und warten"-Kur, von der ich schon gelesen habe?

Die Stopmatic tut auch nicht, aber da hat wohl mal jemand rumgebastelt. Ersatzkondensatoren habe ich,
da muß ich einfach mal reingucken.

Gibts eigentlich eine Möglichkeit, das Baujahr der Maschine zu erkennen?
Viele Grüße und einen schönen Sonntag
Holger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 262 läuft wieder...aber
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juni 2018, 08:21 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 18:19
Beiträge: 2280
Wohnort: Graz (Österreich)
Moinmoin und herzlich willkommen. Bilder wären fein biggrin

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 262 läuft wieder...aber
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juni 2018, 12:04 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4456
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

nähere Baujahr Bestimmung wäre mit Fotos und der Seriennummer möglich
ich vergleiche das mit meinen alten Lagerbüchern

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 262 läuft wieder...aber
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juni 2018, 18:05 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 17. April 2017, 18:07
Beiträge: 14
Wohnort: 72406 Bisingen
Hallo,

hier habe ich mal versucht Bilder hochzuladen.
Ich habe sie direkt im Forum geladen und nicht über einen externen Hoster gespeichert und verlinkt.
Ist das so ok?
Viele Grüße
Holger


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 262 läuft wieder...aber
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juni 2018, 18:23 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2814
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo,
die Maschine dürfte von 1965 sein.
Entweder gehst du nach der Devise WWW *) vor oder zerlegst den Zickzackmechanismus.

*):
WD40 (oder anderes Kriechöl)
Wärme
Warten

Im ersten Bild (P8) ist ein kritischer Bereich, der zweite liegt weiter links unten.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 262 läuft wieder...aber
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juni 2018, 18:25 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 17. April 2017, 18:07
Beiträge: 14
Wohnort: 72406 Bisingen
Hallo Det,
vielen Dank.
WWW wäre mir lieber. Dann verbastele ich keine Einstellungen ;)
Ich habe auch schon geschaut, wenn ich dort den Stichlagenhebel bewege tut sich in dem Bereich nicht viel.
Ich glaube, da hängt was.


Frage: Föhn ja, aber einen Haarföhn, kein Heissluftföhn.... oder?

Viele Grüße
Holger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 262 läuft wieder...aber
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juni 2018, 18:43 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2814
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo,
Renntrecker hat geschrieben:
Frage: Föhn ja, aber einen Haarföhn, kein Heissluftföhn.... oder?

kommt auf die Temperatur an, wenn das Nylonzahnrad schmilzt, dann war es zu heiß tongue

Ich habe hier einen regulierbaren Heissluftfön, denn ich auf die zweitkleinste Stufe einstelle, irgendetwas zwischen 50 und 100°C
Teste es einfach auf deiner Haut, wenn sie den Luftstrom noch erträgt, dann verträgt es deine Maschine auch.

Gruß
Detlef

PS: Mit W wie Warten sind auch schon mal W wie Wochen gemeint.

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 262 läuft wieder...aber
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juni 2018, 18:45 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 17. April 2017, 18:07
Beiträge: 14
Wohnort: 72406 Bisingen
Hm... Wochen....kein Problem..... WWWG WD40, Wärme, Warten, Geduld ;)
Wird schon.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 262 läuft wieder...aber
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juni 2018, 18:59 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4456
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

hier zeig ich dir die ZZ-Wellen, die meistens wegen eingetrocknetem Öl oder Fett zäh gehen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: KarlPfaff und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de