Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 23. September 2018, 18:33

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 11:20 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5671
Wohnort: Hünxe
dieter kohl hat geschrieben:
Lanora hat geschrieben:
Um nochmal auf das klappernde , rasselnde Geräusch beim Anlauf und Stop des Motors zurückzukommen..... muß das so ? Da sitzt so ein Lamellenrad? Das klappert....laut Zeichnung müßte es das am Kollektor rechts sein ? Soll das lose sitzen ??


serv

nein das muß nicht so sein, sondern es sollte fest auf dem Anker/Rotor sein

falls nicht, Motor ausbauen, zerlegen, befestigen

bitte mit Fotos hier zeigen

(hat der Anker axiales spiel ? das sollte nur minimal sein)
nötigenfalls mit Pertinax-scheiben ergänzen


dodgy WIEDER Motor ausbauen .... heul das kann ich jetzt bald im Schlaf .....melde mich dann mit Fotos


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 11:50 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4719
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

prüfe ob da AXIALES SPIEL ist

schraube die weißen muttern ab (am besten mit Proxxon-nuß 7)
den Splint mußt du auch rausnehmen (Achse auflegen !)
die kleinen Schlitzschrauben halten das lager !

vergiß nicht die kohlen herauszunehmen
dann kannst du den anker bearbeiten

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 11:54 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5671
Wohnort: Hünxe
dieter kohl hat geschrieben:
serv

prüfe ob da AXIALES SPIEL ist

schraube die weißen muttern ab (am besten mit Proxxon-nuß 7)
den Splint mußt du auch rausnehmen (Achse auflegen !)
die kleinen Schlitzschrauben halten das lager !

vergiß nicht die kohlen herauszunehmen
dann kannst du den anker bearbeiten


Kein Spiel am Lager vorhanden, weder längs noch quer, absolut spielfrei.

Dann nehm ich den jetzt mal auseinander biggrin

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 11:56 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4719
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

achte auf die Reihenfolge der kleinen scheibchen

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 12:04 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5671
Wohnort: Hünxe
dieter kohl hat geschrieben:
serv

achte auf die Reihenfolge der kleinen scheibchen

Welche Scheiben ? huh

Splint und Muttern sowie Kohlen sind raus . Der Deckel pappt immer noch fest ..... gibts da einen Trick wie man den abbekommt ?


Wo ich den Motor schonmal draußen habe rolleyes sollte ich einen Blick in die andere Seite auf die Kondensatoren werfen ? Scheint ein silberner zu sein (obs der originale ist weiß ich nicht )


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 12:12 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5671
Wohnort: Hünxe
Scheint noch ok zu sein

Muß ich den Kollektor mal reinigen? Wenn ja mit was ? Petroleum? Benzin?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 13:08 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4719
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

kein trick, einfach auseinanderziehen

auf der Läufer/Ankerwelle sind kleine Pertinax-Scheibchen, die das axiale spiel wegnehmen

also keine hinzufügen, oder verlieren (die pappen gerne am lager und fallen dann raus)

Kollektor mit feinem (120 bis 240) Schleifpapier polieren (dann nutzen sich neue Briketts nicht so schnell ab)

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 13:26 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5671
Wohnort: Hünxe
dieter kohl hat geschrieben:
serv

kein trick, einfach auseinanderziehen




dodgy wenn das mal so einfach wäre ......

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 13:29 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4719
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

in diesem fall ist nicht Gehirnschmalz gefragt, sondern Muskelschmalz

am besten : Butterbrote essen biggrin

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 13:49 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5671
Wohnort: Hünxe
heul ich krieg das Teil nicht mal mit der Rohrzange ab gezogen ............bewegt sich keinen mm boewu

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de