Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Freitag 17. August 2018, 15:33

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 28-10 und Pfaff 27-10
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. April 2018, 13:17 
Offline
Einfädler
Einfädler
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 13:36
Beiträge: 98
Wohnort: ---österreich---:-)
Spitze!

_________________
Liebe Grüße!

....es gibt viel zu fragen und noch mehr zu wissen....

Pfaff 24,28,38, 130-33-36-38-42-48, 230-60-61, 467 Singer 18, 29k51/58/71 Adler 6 Rafflenbeul/Gritzner/Frobana Doppelmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 28-10 und Pfaff 27-10
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. April 2018, 21:57 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Freitag 30. März 2018, 22:36
Beiträge: 36
Da steht nur ´Zwicky 1229´ drauf. Welche Stärke empfiehlst Du denn?

Nadelstärke kann ich auch nicht erkennen, da beim Kauf keine Packung mehr dabei gewesen.

Was empfiehlst Du denn für Beides?

LG

Waldrian


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 28-10 und Pfaff 27-10
BeitragVerfasst: Freitag 20. April 2018, 12:41 
Offline
Einfädler
Einfädler
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 13:36
Beiträge: 98
Wohnort: ---österreich---:-)
...Nadelsystem 690 bzw 805 (siehe Anleitung...ist dort gut beschrieben).
...Dimension: Nadel oberhalb des Öhres messen (elektron. Lehre...). ... z.b. 80erNadel sind angezeigt 0,8 mm...

Wenn dir denn dein Faden zu dünn ist Nadel + Faden größer dimensionieren (Faden soll durch Nadel leicht durchgängig sein...Kontrolle: Stichlochdimension soll im Verhältnis zur Fadendicke optisch nicht zu überdimensioniert sein...guck mal deine Lederschuhe an...) Liebe Grüsse! Klaus


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 28-10 und Pfaff 27-10
BeitragVerfasst: Freitag 20. April 2018, 13:57 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Freitag 30. März 2018, 22:36
Beiträge: 36
Mensch, das ist ja ne Wissenschaft für sich.

Danke Dir.

We stay in contact

LG

der Waldrian

P.S.: Ich glaube, bei mir ist das Nähmaschinenfieber ausgebrochen! Kennt Ihr Gegenmittel oder muss ich mich damit abfinden? ;-) biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 28-10 und Pfaff 27-10
BeitragVerfasst: Freitag 20. April 2018, 14:07 
Offline
Einfädler
Einfädler
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 13:36
Beiträge: 98
Wohnort: ---österreich---:-)
... unbehandelt kriegst du mehr mit und macht folglich mehr Spaß....laufen lassen...:-)

_________________
Liebe Grüße!

....es gibt viel zu fragen und noch mehr zu wissen....

Pfaff 24,28,38, 130-33-36-38-42-48, 230-60-61, 467 Singer 18, 29k51/58/71 Adler 6 Rafflenbeul/Gritzner/Frobana Doppelmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 28-10 und Pfaff 27-10
BeitragVerfasst: Sonntag 22. April 2018, 10:22 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Freitag 30. März 2018, 22:36
Beiträge: 36
Dacht ich´s mir doch, dass das eigentlich nicht behandelbar ist ...

smile


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 28-10 und Pfaff 27-10
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Mai 2018, 21:34 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 20:41
Beiträge: 5
Neu im Forum
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 19:41
Beiträge: 1

Hallo
Ich würde mir gerne eine Pfaff 27-10 kaufen, sie näht super sauber doch flitzt sie los wie ein Ferrari und ich kann es kaum steuern mit langsamer annähen oder so....kann man sie irgendwie drosseln bzw den Motor?
Danke


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 28-10 und Pfaff 27-10
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Mai 2018, 22:28 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Freitag 30. März 2018, 22:36
Beiträge: 36
Bei meiner ist das langsam-nähen kein Problem. Liegt wohl am externen Motor?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 28-10 und Pfaff 27-10
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Mai 2018, 23:34 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 864
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
mach mal nen foto vom motor typenschild - adhoc würde ich sagen, dass du dir einen speedreducer zulegst (knappe 50 euro bei sieck.de) kombiniert mit einen kleineren antriebsrad am motor und mal bei ebay nach einem grösseren handrad hoffst. perfekt wäre dann noch Servomotor ... aber mit ersterem erreichst du schon einmal viel.
lg

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 28-10 und Pfaff 27-10
BeitragVerfasst: Freitag 4. Mai 2018, 06:47 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 20:41
Beiträge: 5
Hier das Bild vom Schild auf dem Motor, danke schon mal für die ersten Tipps


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GerdK und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de