Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Montag 24. September 2018, 13:53

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 09:19 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Mittwoch 13. September 2017, 07:39
Beiträge: 8
Wohnort: München
Hallo zusammen,

ich besitze eine 332 (ohne Automatik) und bei der funktioniert die Oberfadenspannung bzw. die Entspannung nicht.
So ca 10 Std. konzentriertes grübeln und gefühlte 100 mal zerlegen und zusammenbauen habe ich schon hinter mir.
Da ich mir aber vieles nicht erklären kann bzw. nirgendwo was dazu als Info gibt, schreibe ich es hier mal als Frage rein.

Problem Oberfadenspannung Pfaff 332 (ohne Automatik):
Leider finde ich nirgends eine detaillierte Abbildung wie der Spanner aufgebaut bzw. richtig zusammengebaut gehört.
Egal, wie ich den Oberfadenspanner zusammenbaue, der Auslöserstift (hinten zur Fußdrückstange) ist zu kurz. Wenn ich den Stoffdrücker hochstelle, kommt der Steuermechanismus nicht an den Auslöserstift (ich nenne ihn jetzt einfach mal so).
Stoffdrücker, Nadelstange usw. hatte ich alles schon draußen. Man sieht hier auch ganz deutlich, dass ca 2-3 mm Luft zum Auslösestift des Oberfadenspanners bei nach oben gestellten Stoffdrückers sind.

Ggf. fehlt da auch ein Teil im Spanner? Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, wie die Fadenspannung (bzw. Entspannung) ohne eine mechanische Verbindung funktioniert.
Es muss doch letztendlich über den Stift im Oberfadenspanner bei der Hochstellung das Federpaket im Spanner zusammengedrückt werden.
? Da (so im Moment) der Stift aber zu kurz ist, bzw. der Abstand zum Hebel zu groß ist, kann das so nicht funktionieren.
? Wie soll der Stift (Auslösestift) das Federpaket entspannen, wenn der gar nicht die länge hat um auf den Steg der Unterlegscheibe (Hülse mit dem mittigen Steg) zu drücken?
Es ist auch nur ein Stift im Oberfadenspanner (bei der 362 sind da ja zwei)

Vielen Dank vorab, bin für jede Hilfe, Info dankbar.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 11:55 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5671
Wohnort: Hünxe
Ich besitze die 332 mit automatik. Hilft es dir wenn ich Fotos schieße??

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 14:48 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4719
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

möglicherweise fehlt bei dir der kleine auslösestift

hier ein paar Fotos aus meinem fundus


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 14:50 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2900
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo Siegi,
und wenn du einfach einen längeren Stift nimmst? Fahrradspeiche oder Drahtstift/Eisennagel ablängen und feilen, ist schnell gemacht.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 12. Januar 2018, 10:42 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Mittwoch 13. September 2017, 07:39
Beiträge: 8
Wohnort: München
Hallo und vielen Dank für eure Tipps und Info`s.

Auflösung des Rätzels:
Es fehlte tatsächlich der kleine Auslösestift dodgy .
Ich denke mal das der Vorbesitzer diesen kleinen Stift irgendwie verschludert hat.
Passenden Nagel auf 15 mm abgelängt und es funktioniert lol


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de