Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 26. September 2018, 15:06

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Modell 6440
BeitragVerfasst: Freitag 15. März 2013, 15:30 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 12. März 2013, 10:25
Beiträge: 105
Ich werd mir die Tipps zu Herzen nehmen.

Aber ich hatte euch total verwirrt. Wir reden hier von zwei verschiedenen Maschinen. Diese hier hat nur das Nadel rechts steh Problem.

Aber ihr seit einfach spitze tongue


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Modell 6440
BeitragVerfasst: Freitag 15. März 2013, 16:09 
Püppi Production hat geschrieben:
Aber ich hatte euch total verwirrt. Wir reden hier von zwei verschiedenen Maschinen. Diese hier hat nur das Nadel rechts steh Problem.


Aha – auch gut, nur leider ist das das Schwierigste ...

Öffne die Maschine mal rechts wie beschrieben, schau, ob du wie beschrieben die Riemen abnehmen kannst, und mach ein Foto. Die verharzte Stelle sitzt hinter und hinter/unter dem unteren Drehknopf.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Modell 6440
BeitragVerfasst: Freitag 15. März 2013, 19:06 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4733
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

ist in dieser "umlenkrolle" nicht auch die aufspul-mechanik und die abschaltung des nähwerkes integriert ?

ich kann mich irren,
hatte aber mal einen fall, da war das "große" rad zerbrochen
weil es aus ZINKSPRITZGUSS war
dann bekommt der erste beitrag dieses thread´s natürlich eine andere bedeutung :
ZINK
hat die unangenehme eigenschaft beim altern zu wachsen und dann zu "bröseln"

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Modell 6440
BeitragVerfasst: Samstag 16. März 2013, 09:23 
Noch etwas: Hier ist ein Video, das im ersten Teil dein Problem und die Lösung zeigt: http://www.youtube.com/watch?v=fsCIOM7Bn8U

Was dort mit Schraubenzieher-Herumgestochere gezeigt wird, solltest du jedoch erst einmal nicht machen, sondern nach dem Öffnen ein Foto zeigen und dich dann auf Petroleum, Wärme und Geduld konzentrieren. Ich denke dabei an deine Bemerkung:

Püppi Production hat geschrieben:

Habt Erbarmen mit einer Frau die nicht so viel technischen Verstand besitzt (m x) wite


ich hoffe, das ist ok, wenn ich den jungen gegen das mädel getauscht hab


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Modell 6440
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. März 2013, 09:30 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 12. März 2013, 10:25
Beiträge: 105
Du darfst alles, wenn dafür mein baby wieder läuft wite

Hier die Bilder. Video hab ich auch gesehen.
Gerade hab ich auch festgestellt, das der Knopf links für die Knopflochgeschichte nicht mehr drehbar ist. Das ging sonst immer noch einwandtfrei. angry Da zeigt sich wohl die zunehmende Verharzung, oder?
Wo bekomme ich den Petroleum? Ich hab hier nur Männes Spezial für alles Spray...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Modell 6440
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. März 2013, 16:26 
Püppi Production hat geschrieben:

Wo bekomme ich den Petroleum? Ich hab hier nur Männes Spezial für alles Spray...


Petroleum für Reinigungszwecke gibt’s z.B. im Baumarkt, bei den Reinigungsmitteln für Farben/Lacke, neben den Flaschen mit Aceton, Universal-Verdünner usw.

Viel Glück!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Modell 6440
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. März 2013, 12:06 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 12. März 2013, 10:25
Beiträge: 105
Bin schon einwenig benebelt von den Petroleumdämpfen :lol27:
Ehrlich gesagt, hab ich keine Ahnung wo es hin soll.
Habe jetzt ausgehend vom Drehknopf, die dahinterliegende Mechanik behandelt.Also diese lustigen Zahnräder.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Modell 6440
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. März 2013, 12:35 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 12. März 2013, 10:25
Beiträge: 105
Zwischenstand...hab den Vorwärtslauf lahmgelegt boewu , geht jetzt aber wieder.
Drehknopf plus die Funktionen wieder da wite
Bleibt noch das Nadel rechts Problem.
Das weiße Schmierzeug war teilweise etwas körnig.Harz?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Modell 6440
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. März 2013, 15:21 
Hallo,
ja, es ist diese Mechanik unter der querliegenden Spiralfeder in deinem Bild. Mach weiter mit Hitze, Petroleum und Geduld, und versuch dabei, die Mechanik etwas zu bewegen, ohne sie zu verstellen, also eher dran „Ruckeln“. Es dauert halt. biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Modell 6440
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. März 2013, 19:31 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4733
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
Bild

geduld ersetzt muskelschmalz
beerchug

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de