Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Freitag 20. April 2018, 17:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Husqvarna Zig Zag 19E
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Februar 2017, 21:17 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:19
Beiträge: 2134
Hier nun mein Neuzugang - eine Husqvarna Zig Zag 19E

Und vor weg - die Dame treibt mich in den Wahnsinnnnnnnnnnnnnnnn boewu

Bekommen hab ich sie als völlig verdrecken Scheunenfund mit angeblich Motorschaden (mir also keine großen Hoffnungen gemacht). So stand erst mal eine gründliche Säuberung an. Dabei zeigte sich, dass die Motorabdeckungen an verschiedenen Stellen gebrochen und nur von schwarzem Panzertape am Platz gehalten werden, darüber hinaus fehlt ein Teil eines der Einstellknöpfe (wenn ich nur wüßte wozu er da war). Leider war keine Bedienungsanleitung dabei, so dass das austesten eher ein was ist was gleicht.

Die Maschine selber war von Innen recht trocken, an wenigen Stellen leicht verharzt und nur leicht verstaubt.

Die Dreckschicht ist zwischenzeitlich runter, der Staub und die Fusseln sind entfernt, verharztes Öl abgewaschen und die Maschine ist neu geölt.

Jetzt sieht sie bis auf den defekten Einstellknopf und die gebrochene Motorabdeckung (falls jemand eine herrenlos rumliegen hat - ich könnte da eine gebrauchen biggrin ) fast aus wie neu.

Den ein oder anderen Testlauf hat sie bereits hinter sich und ich komme einfach nicht dahinter, warum sich unterm Transporteur ständig der Faden verheddert, .... dodgy


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Anker RZ, Bernina 117, 117K, 117L, 117L B, Borletti 1102 u. 1101, Dürkopp 1031, Elna Supermatic, Pfaff 31, 130, 230, 332, Phoenix 283 Automatik, Singer 46K15, 307G2, Torpedo Unimatic, Kurbelstickmaschinen

Nein, ich sammel nicht - wirklich nicht dodgy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Zig Zag 19E
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Februar 2017, 21:19 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:19
Beiträge: 2134
Zur verbauten Technik der Maschine sei angemerkt:

Es ist recht viel Kunststoff im Inneren verbaut. Als besonders Anfällig würde ich den Bereich betrachten, der unmittelbar hinter Spuleinrichtung sitzt. Hier greifen mehrere Kunststoffzahnräder in ein anderer - harkelt hier etwas dürften dass die Zahnräder nicht lange überleben, ...

Foto 2 und 3 zeigen den gleichen Bereich - einmal mit und einmal ohne Bodenplatte - einmal in ausgerücktem Zustand (3. Foto) und einmal während die Zähne greifen (2. Foto). Auf dem 3. Foto gut erkennbar, an dem großem äußerst rechtem Zahnrad sieht man bereits linksseitig leichte Ausfransungen.

Eingestellt wird das Zusammenspiel mit einer kleinen Schraube - zu sehen auf dem 1. Foto links Mitte


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Anker RZ, Bernina 117, 117K, 117L, 117L B, Borletti 1102 u. 1101, Dürkopp 1031, Elna Supermatic, Pfaff 31, 130, 230, 332, Phoenix 283 Automatik, Singer 46K15, 307G2, Torpedo Unimatic, Kurbelstickmaschinen

Nein, ich sammel nicht - wirklich nicht dodgy


Zuletzt geändert von Regina am Dienstag 7. Februar 2017, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Zig Zag 19E
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Februar 2017, 21:28 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 25. April 2016, 14:52
Beiträge: 1073
Wohnort: OWL
Na dann herzlichen Glückwunsch! Du hast ja eine ganz schöne Schlagzahl. biggrin

Zu Husqvarna kann ich leider so gar nichts beitragen, außer dass ich gerne eine Freja hätte. Ralf C. Kohlrausch (hier Mitglied) hat im letzten Jahr so eine Maschine bearbeitet. Vielleicht fragst du ihn mal, falls nicht einer der anderen Cracks dir helfen kann. smile

_________________
Det, jetzt im Chor:"Ich wünsche mir - hier, im Bereich Maschinentechnik - eigene Foren für Anker, Gritzner und Phoenix!"


Ich hab zu viele Maschinen, die passen nicht alle in die Signatur! :lol27:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Zig Zag 19E
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Februar 2017, 21:47 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:19
Beiträge: 2134
Naja, es wird nicht so weiter gehen biggrin

In meiner Sammlung fehlt eigentlich nur noch ne gute Fellnähmaschine

Danke für den Tipp, ihn wird ich sicher fragen wink

_________________
Anker RZ, Bernina 117, 117K, 117L, 117L B, Borletti 1102 u. 1101, Dürkopp 1031, Elna Supermatic, Pfaff 31, 130, 230, 332, Phoenix 283 Automatik, Singer 46K15, 307G2, Torpedo Unimatic, Kurbelstickmaschinen

Nein, ich sammel nicht - wirklich nicht dodgy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Zig Zag 19E
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Februar 2017, 21:49 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:19
Beiträge: 2134
... noch ne kleine Besonderheit der Maschine


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Anker RZ, Bernina 117, 117K, 117L, 117L B, Borletti 1102 u. 1101, Dürkopp 1031, Elna Supermatic, Pfaff 31, 130, 230, 332, Phoenix 283 Automatik, Singer 46K15, 307G2, Torpedo Unimatic, Kurbelstickmaschinen

Nein, ich sammel nicht - wirklich nicht dodgy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Zig Zag 19E
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Februar 2017, 21:51 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:19
Beiträge: 2134
... noch ein paar Plastikteile, ...

Das schwarze auf der rechten Seite müßten, wenn ich nicht falsch liege, ihre Stichmusterschablone sein


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Anker RZ, Bernina 117, 117K, 117L, 117L B, Borletti 1102 u. 1101, Dürkopp 1031, Elna Supermatic, Pfaff 31, 130, 230, 332, Phoenix 283 Automatik, Singer 46K15, 307G2, Torpedo Unimatic, Kurbelstickmaschinen

Nein, ich sammel nicht - wirklich nicht dodgy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Zig Zag 19E
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Februar 2017, 22:30 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 13:20
Beiträge: 5419
Wohnort: Hünxe
Wegen dem Geknubbel.....läuft die Unterfadenspule richtig herum ab ? Ist der Oberfaden korrekt eingefädelt?

Ansonsten schickes Schmuckstück...so in metallic-grün smile

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Singer 15-90,Anker-Singer-Saxonia,Pfaff 330,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Zig Zag 19E
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Februar 2017, 22:49 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:19
Beiträge: 2134
Lanora hat geschrieben:
Wegen dem Geknubbel.....läuft die Unterfadenspule richtig herum ab ? Ist der Oberfaden korrekt eingefädelt?

Ansonsten schickes Schmuckstück...so in metallic-grün smile


Ja, ich steh auf die Farbe heart

Gute Fragen - dazu bräuchte ich ne Bedienungsanleitung dodgy

Der Oberfaden müsste stimmen, obs die richtige Nadel ist weiß ich nicht, es steht leider kein Typ drauf, ...

Spulchen hab ich mal in die eine und mal in die andere Richtung eingesetzt ausprobiert - beide Male hats kräftig geknuddelt.

An den Einstellschräubchen war ich noch nicht dran - denke da versuche ich vorher an eine Bedienungsanleitung zu kommen. Davon abgesehen würde mich auch interessieren, wozu das fehlenden Teil von dem einen Einstellknopf war (Rückwärtsgang?) biggrin

_________________
Anker RZ, Bernina 117, 117K, 117L, 117L B, Borletti 1102 u. 1101, Dürkopp 1031, Elna Supermatic, Pfaff 31, 130, 230, 332, Phoenix 283 Automatik, Singer 46K15, 307G2, Torpedo Unimatic, Kurbelstickmaschinen

Nein, ich sammel nicht - wirklich nicht dodgy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Zig Zag 19E
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Februar 2017, 08:21 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 12:15
Beiträge: 1779
Wohnort: Deutschlands Toscana - der Kraichgau
Gratulation zur 19E -
Husqvarna in der Art hatte ich auch mal auf meiner Wunschliste - bin dann allerdings rechtzeitig auf meine Gritzner/Necchi- Spezialisierung eingeschwenkt (mit ein paar Ausnahmen, die die Regel ja nur bestätigen sollen).
So wie ich den Spulbereich sehe, scheint es mir, als würde Deine Spule (in ihrer Höhe) nicht zu der Maschine passen - weil entweder der Spulenkorb nicht weit genug / zu weit einrastet.

Bei den Schaltern würde ich an Deiner Stelle versuchen, das Bild einer anderen Maschine zu suchen, die komplett ist - der Schalterstil der Hus ist ja relativ eindeutig.

Viele Funktionen hat die Maschine ja nicht (zumindest nichts Ungewöhnliches für eine Automatik) - Stichbreite, Länge, Nadelposition, öffnen von Klappen oder Auswurf von Scheiben bieten sich da als Ideen an -

_________________
Anker DZ-BR, F, RZ Auto,
ELNA II (BR1 u.3), Transforma,
Gritzner FK, FZ, GU, GU-K, HZB, VG, VZ,
Haid & Neu LZ, Primatic,
Necchi 512, 542, 545, 559, 592, Nora
Phoenix 353 A, 383 8K, ZZ Gloria,
Singer 18, 28, 316 G


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna Zig Zag 19E
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Februar 2017, 09:40 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:19
Beiträge: 2134
Klaus_Carina hat geschrieben:
Gratulation zur 19E -
So wie ich den Spulbereich sehe, scheint es mir, als würde Deine Spule (in ihrer Höhe) nicht zu der Maschine passen - weil entweder der Spulenkorb nicht weit genug / zu weit einrastet.


Hmmm, hab ich mir jetzt nochmal genau angesehen und auch andere (versucht) aus zu probieren - aber die die drin ist, würde ich als einzige Spule die passt bezeichnen, ...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Anker RZ, Bernina 117, 117K, 117L, 117L B, Borletti 1102 u. 1101, Dürkopp 1031, Elna Supermatic, Pfaff 31, 130, 230, 332, Phoenix 283 Automatik, Singer 46K15, 307G2, Torpedo Unimatic, Kurbelstickmaschinen

Nein, ich sammel nicht - wirklich nicht dodgy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de