Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 25. September 2018, 19:18

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Umbau Hebel
BeitragVerfasst: Freitag 29. September 2017, 19:59 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2394
Wohnort: Graz (Österreich)
Dateianhang:
IMG_20170929_192653.jpg
Dateianhang:
IMG_20170929_192751.jpg
Dateianhang:
IMG_20170929_192921.jpg
Dateianhang:
IMG_20170929_192958.jpg
Dateianhang:
IMG_20170929_193030.jpg


Wie wir Elnaianer wissen, haben die ersten Elna-Nähmaschinen für den Betrieb die Kniehebeln. Da ich kein besonderer Freund von diesen Hebeln bin, hab ich das ganze zu einem Handhebel umgebaut. Nun muß ich mal grüne Farbe besorgen und das Teil einfärben


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Hebel
BeitragVerfasst: Freitag 29. September 2017, 20:25 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5675
Wohnort: Hünxe
Mmmhhh....dann hast du aber eine Hand weniger um das Nähgut zu führen. Wäre ein Fußpedal nicht besser ? Aber die Lösung ist gut umgesetzt......

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Hebel
BeitragVerfasst: Freitag 29. September 2017, 20:51 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2394
Wohnort: Graz (Österreich)
An das hatte ich ja auch zuerst gedacht aber da hätte ich den Motor so umbauen müssen, daß ich dann mit dem elektrischen Pedal betreiben könnte. Die zweite Möglichkeit wäre, daß ich statt dem Holz eine Kette drann hänge und am boden ein eigenes Pedal drann.

Ausserdem kann ich trotzdem mit zwei Händen nähen, da ich den Hebel mit der Handkante betätigen kann

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Hebel
BeitragVerfasst: Freitag 29. September 2017, 20:56 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3511
Wohnort: Bremerhaven
oder einfach eine Schlaufe um den dicken Zeh ... runter = läuft

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Hebel
BeitragVerfasst: Freitag 29. September 2017, 21:04 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2394
Wohnort: Graz (Österreich)
beerchug beerchug beerchug wäre auch eine gute Lösung biggrin biggrin biggrin

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Hebel
BeitragVerfasst: Freitag 29. September 2017, 21:09 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5675
Wohnort: Hünxe
huh Ich hatte vermutet wenn man einfach ein Pedal mit entsprechendem Stecker nimmt, braucht man nix umbauen .............

Oder mal hier schauen https://www.occaphot-ch.com/app/download/5725626117/BR_UBA+913+V1+Umbau+auf+Fusspedal.pdf?t=1485205673

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Hebel
BeitragVerfasst: Freitag 29. September 2017, 21:16 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2394
Wohnort: Graz (Österreich)
Bianca, ich mach morgen dann mal Bilder im Innenbereich des Kniehebels, denn ich müsste das Kabel beim Kontaktregler ablöten und dann mit dem elektrischen Fußpedal anlöten

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Hebel
BeitragVerfasst: Freitag 29. September 2017, 21:55 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 12:15
Beiträge: 1779
Wohnort: Deutschlands Toscana - der Kraichgau
Hallo Benno,
bei Eddy auf occaphot findest Du eine Umbauanleitung auf Fußpedal - guggst Du hier

_________________
Anker DZ-BR, F, RZ Auto,
ELNA II (BR1 u.3), Transforma,
Gritzner FK, FZ, GU, GU-K, HZB, VG, VZ,
Haid & Neu LZ, Primatic,
Necchi 512, 542, 545, 559, 592, Nora
Phoenix 353 A, 383 8K, ZZ Gloria,
Singer 18, 28, 316 G


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Hebel
BeitragVerfasst: Samstag 30. September 2017, 08:25 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2394
Wohnort: Graz (Österreich)
heul heul heul heul heul heul heul heul heul heul heul

Dateianhang:
motor.jpg



Wie ich das hier heute morgen gesehen hatte, hatte es sich der Umbau zwecks Gaspedal sich erledigt angry angry angry angry

Also muß Plan B in Kraft treten, der wie folgt aussieht: ein neuer Motor muß her. Daher stellt sich folgende Frage für mich: Von wo her soll ich das Teil her bekommen? 1) Gleich bei der Fa. Schwarz bestellen (inkl. Pedal)? Ebay? Oder hat jemand von Euch sowas aus einer Schlachtmaschine?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Hebel
BeitragVerfasst: Samstag 30. September 2017, 10:08 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5675
Wohnort: Hünxe
Ich hab gestern einen Motor einer Elna automatic Schlachtmaschine mit nach Feddo genommen, ob der aber passt????????
Wahrscheinlich eher nicht .........................

Bild

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de