Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 18. September 2018, 21:52

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fadenabschneider
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juli 2018, 21:22 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 20:59
Beiträge: 42
Wohnort: Allgäu
Hallo Ihr Lieben,

interessenshalber: was ist das, wie funktioniert das und warum geht dafür nicht einfach eine Schere?

https://m.ebay.de/itm/Pfaff-Fadenabschn ... SwsTVavnmG

Allerbeste Grüße, bin gespannt auf Eure Antworten!

_________________
Ich suche keine alten Nähmaschinen, sie finden mich!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenabschneider
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juli 2018, 21:32 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2890
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Naja,
weil Schere in die Hand nehmen, Faden abschneiden, Schere wieder weglegen wahrscheinlich 5 oder 10 Mal länger dauert als den Taster für den Fadenabschneider zu betätigen und in der Industrie gilt 'time is money'.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenabschneider
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juli 2018, 21:38 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2384
Wohnort: Graz (Österreich)
Ich sage mal so, für den privaten Bereich würde die herkömmliche Schere das einzig wahre. Beruflich gesehen gebe ich Detlef recht

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenabschneider
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juli 2018, 22:02 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2890
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Wie das Teil genau funktioniert kann ich aber auch nicht erkennen, vielleicht hatte Dieter so etwas schon mal in der Hand ...

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenabschneider
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Juli 2018, 10:49 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4717
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

das ist kein Motor

ein Fadenabschneider kann auf 2 arten angesteuert werden
a) pneumatisch (setzt aber Kompressor voraus)
b) elektrisch wie der abgebildete (setzt aber Elektronik-Motor voraus)
der Elektromagnet führt einen Hebel in die Kulisse der Unterarmwelle ein
davon wird das Teil bewegt und zieht in Greifernähe den Fänger gegen das Messer

ich warne davor, dieses Teil zu kaufen
es ist nicht universell bei allen Maschinen verwendbar

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de