Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 22. Juli 2018, 19:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2018, 20:38 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Juli 2018, 19:43
Beiträge: 31
Sie hat mir gefallen, sie musste vom Trödelmarkt mit nach Hause: eine ziemlich schmutzige Nähmaschine samt Koffer, von der ich so gar keine Ahnung habe...
Inzwischen ist sie leidlich sauber, geölt und wenn man das Handrad dreht, macht sie schöne Stiche. Am Strom war sie bis vor ein paar Minuten noch nicht, dann habe ich mich getraut und war enttäuscht...
Also das Licht geht, aber von "nähen" kann nicht die Rede sein. Mit extrem gebremster Kraft schleicht sie selbst im Anlasser-Vollanschlag vor sich hin. Ich hab sie wieder ausgemacht, bevor noch etwas kaputtgeht, was vorher vielleicht heil war....

Sie hat ihren alten Koffer, den Anschiebetisch und eine etwas abenteuerliche Kabelage. Ob der Anlasser richtig funktioniert wage ich zu bezweifeln. Ich meine mich zu erinnern, dass eine meiner Textimas mit eine kaputten Pedal sich ähnlich verhalten hat.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Viele Grüße,
Anja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2018, 21:02 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 19:22
Beiträge: 498
Wohnort: 51109 Köln
Die beiden roten Bananenstecker sehen etwas abenteuerlich aus. Ich hoffe, das sind nicht die Kontakte, die in die Netzspannungssteckdose kommen? smile

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2018, 00:00 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Juli 2018, 19:43
Beiträge: 31
Nee, die sind für das Pedal. Der Netzstecker ist das alte Original mit der abenteuerlichen Befestigung.... aber irgendwas stimmt nicht, vermutlich mit dem Pedal... bin gerade ziemlich ratlos.

_________________
Viele Grüße,
Anja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2018, 06:52 
Offline
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler

Registriert: Dienstag 20. März 2018, 20:23
Beiträge: 200
Wohnort: Gauting bei München
Anja hat geschrieben:
Nee, die sind für das Pedal. .

wer Böses denkt dass da Netzstrom anliegt...Vorsicht ist geboten huh

_________________
momentan: Victoria 270E, Overlock AEG NM 760A, Pfaff 360 Automatic, Pfaff 260 Automatic, Paff 230 Automatic, Singer 527, FIF NM900, Adler 453
Moderator in www.werkzeug-news.de/forum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2018, 11:00 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 13:20
Beiträge: 5623
Wohnort: Hünxe
Die 1022 ist die ohne Automatkischeiben ????

Sonst würd nämlich was fehlen .........

Ich hatte mal die 1032 biggrin

Zitat:
Und der Übersicht halber eure Präsentationen der 1000er hier im Forum kompakt zusammengefasst (nach Datum):




_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 230 Automatik


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2018, 11:00 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 13:20
Beiträge: 5623
Wohnort: Hünxe
wink
Zitat:
Die restlichen Maschinen:




ob mittlerweile nochmehr Threads der Dürkopp 10XX Famile existieren kann ich grad nicht sagen

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 230 Automatik


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2018, 11:26 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 19:22
Beiträge: 498
Wohnort: 51109 Köln
Hallo Anja,
es könnte natürlich am Pedal liegen. Üblicherweise schliesst bei voll durchgetretenem Pedal ein Kontakt und überbrückt den oder die eingebauten Widerstände und die Spannung liegt dann in voller Schönheit am Motor an.
Alternativ käme auch ein Motorfehler in Betracht. Abgenutzte Kontaktkohlen, ein verschmutzter/defekter Kollektor, Lagerschäden usw.

Wie gut sind Deine Kenntnisse und "Resourcen" bzgl. Elektrik? Hast Du Messwerkzeuge (z.B. Ohmmeter und Spannungsmesser)? Kannst Du das Pedal öffnen? Es wäre gut, wenn man da mal reinschauen könnte.

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2018, 11:31 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Juli 2018, 19:43
Beiträge: 31
Alfred hat geschrieben:
Anja hat geschrieben:
Nee, die sind für das Pedal. .

wer Böses denkt dass da Netzstrom anliegt...Vorsicht ist geboten huh


Ich hatte die Maschine bisher nur ein frustrierendes Mal mit den Abenteuersteckern am Strom. Das Licht geht, aber sie näht halt nicht wirklich- ich tippe, dass mit dem Pedal was nicht stimmt, denn nur wenn ich es durchtrete bewegt sich die Maschine, die sich von Hand frei drehen lässt, mit extrem gebremster Kraft widerwillig voran... ich muss zugeben, dass ich mich besser gefühlt hab, als wieder alles vom Strom getrennt war und keine Sicherung rausgeflogen ist.... über Vorschläge den Bastelzustand zu verändern wäre ich dankbar!

_________________
Viele Grüße,
Anja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2018, 11:33 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Juli 2018, 19:43
Beiträge: 31
Lanora hat geschrieben:
wink
Zitat:
Die restlichen Maschinen:




ob mittlerweile nochmehr Threads der Dürkopp 10XX Famile existieren kann ich grad nicht sagen



Danke für die Hinweise! Die Beiträge muss ich mir später unbedingt in Ruhe ansehen.

_________________
Viele Grüße,
Anja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2018, 11:37 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Juli 2018, 19:43
Beiträge: 31
Lanora hat geschrieben:
Die 1022 ist die ohne Automatkischeiben ????

Sonst würd nämlich was fehlen .........

Ich hatte mal die 1032 biggrin



Ich hatte beim Nähmaschinenverzeichnis nachgefragt und man hat mir gesagt, es sei eine 1022, also eine Freiarmvariante ohne Automatik. An meiner Maschine waren definitiv auch keine Scheiben/ weitere Aufsätze verbaut... die Spuren könnte man in der hübschen jahrzehntealten Drecksschicht sehen....

_________________
Viele Grüße,
Anja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de