Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Freitag 20. April 2018, 07:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfesuche bei Aufarbeitung 30-1
BeitragVerfasst: Freitag 15. September 2017, 12:57 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Mittwoch 13. September 2017, 09:31
Beiträge: 5
Wohnort: Colonia (köln)
Hatte diese Fragwen bei der Neuvorstellung gestellt,
aber ich hoffe hier bin ich jetzt richtig?


Nun fange ich an meine Neuerwerbung zu erkunden und vielleicht auch zu begreifen.
Der Zustand der Maschine ist mit meiner laienhaften Einschätzung nicht schlecht aber
überarbeitungsbedürftig. Wie immer scheitern die ersten Schritte an Kleinigkeiten....
Austausch der unteren beschädigten Spannungsscheibe (siehe Foto). Trotz Einsatz von
viel WD 40, Heißluft usw. Ist es mir nicht möglich die Schraube S863 zu lösen, um die untere defekte
Spannscheibe auszutauschen.
Gerne würde ich den ein oder anderen Tipp annehmen, um die erste Probenaht mit der "Alten Lady"
zu produzieren.

Ich grüße euch alle herzlichst

Chefling us Kölle


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfesuche bei Aufarbeitung 30-1
BeitragVerfasst: Freitag 15. September 2017, 16:44 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Januar 2017, 16:10
Beiträge: 39
Wohnort: Wien
Hallo,
schon mal versucht die Rändelmutter draufschrauben und dann mit einem Schraubenzieher oder Flacheisen unterhalb zu drehen?

_________________
Gruß aus Wien, Günter
http://www.werkort.at/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfesuche bei Aufarbeitung 30-1
BeitragVerfasst: Freitag 15. September 2017, 17:13 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 16:52
Beiträge: 1166
Wohnort: Krefeld - Uerdingen
Füßchen ab... Bolzen des Nadelstangenarmes raus...dann die Füßchendrückerstange hochschieben und die Scheiben raus.

Edit...reicht sogar nur Füßchen ab znd die Große Blattfeder... dann geht die Brille hoch genug.

_________________
Museumsfest in Uerdingen am 01.-02.09.2018

Euer Frogsewer,
... der mit Blut im Öl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfesuche bei Aufarbeitung 30-1
BeitragVerfasst: Freitag 15. September 2017, 19:02 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 20:19
Beiträge: 2376
Wohnort: Norddüütschland
Wenn Du einen Austreiber hast, kannst den Gewindepin (ist keine Schraube) auch von unten her austreiben. Ging zumindest bei den 30-1 und 29K an denen ich so geschraubt habe.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 133K3 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 ---


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfesuche bei Aufarbeitung 30-1
BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2017, 11:36 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Mittwoch 13. September 2017, 09:31
Beiträge: 5
Wohnort: Colonia (köln)
Super,

vielen Dank für die prompten Antworten.

Ich habe also das Füßen gelöst und die Blattfeder entnommen und schon ging wie beschrieben
die Brille hoch.

Vielen dank nochmals.

Eine genrelle frage habe ich doch noch. Das Material der verschiedenen Schraubenköpfe ist so weich, bzw.
die Schrauben sitzten allesammt so fest, daß trotz genau sitzenden Schraubenzieher (Schlitzbreite-tiefe-dicke)
besprühen mit WD 40 und entsprechend langer Einwirkzeit die meisten Schrauben nach wie vor bombenfest sitzen,
die Schlitze sich schnell in wohlgefallen auflösen..

Wat nu ? Ich kanns mir nicht erklären, liegt sicher daran das ich kein Handwerker bin. Sorry

Grüße
Chefe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfesuche bei Aufarbeitung 30-1
BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2017, 13:14 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 20:19
Beiträge: 2376
Wohnort: Norddüütschland
Vermutlich Öl verklebtes Gewinde. Meist hilft da eine Heißluftpistole (1 Minute drauf halten und noch mal probieren) oder falls neu Lackiert werden soll hat mir auch oft eine offene Flamme aus der Lötlampe o.ä. sehr geholfen.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 133K3 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 ---


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfesuche bei Aufarbeitung 30-1
BeitragVerfasst: Sonntag 17. September 2017, 20:52 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4060
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

bei festsitzenden Schrauben nehm ich einen passenden Schraubendreher und klopf mit einem 300-g-Hammer auf das Schraubendreher-Heft

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfesuche bei Aufarbeitung 30-1
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 15:54 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Mittwoch 13. September 2017, 09:31
Beiträge: 5
Wohnort: Colonia (köln)
Danke Dieter,

ist einen Versuch wert. Werde berichten.


Chefling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfesuche bei Aufarbeitung 30-1
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 16:30 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4060
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

... drehenderweise

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de